CARSTEN KOCHAN
Regisseur | Schauspieler | Schauspielleiter

6 TANZSTUNDEN IN 6 WOCHEN

Schauspiel von Richard Alfieri

Regie Carsten Kochan | Bühne Matthias Schaller | Kostüme Susanne Füller | Choreografie Matthias Letsch
Mit Eleonora Bücher; Gerhard Kasal

Als die Pfarrersfrau Lily sich einen Tanzlehrer ins Haus bestellt, rechnet sie nicht mit Michael, einem hitzköpfigen, mimosenhaften Italiener. Zwischen Lily und Michael kracht es schon bei der Begrüßung. Um seinen Job zu behalten, erfindet Michael rasch eine kranke Ehefrau und appelliert an Lilys Mitleid. Lily kommt allerdings hinter seine Täuschungsmanöver und schäumt vor Wut. Michael kontert, denn auch Lily nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Bei Swing, Tango, Walzer, Foxtrott, Cha Cha Cha und Twist kreuzen sie mit Genuss ihre Klingen. Aber langsam fassen sie Vertrauen zueinander, obwohl ihre ungleichen Temperamente immer wieder kollidieren.   

Landestheater Innsbruck | Kammerspiele | Premiere 30. September 2012